0711 504 974 51

Audio-Marketing

Möglichkeiten, die Audiomarketing bietet und wie Sie es erfolgreich einsetzen

Audio-Marketing ist vielseitig, direkt und funktioniert sogar dann, wenn Sie sich nichts anschauen können oder zu tun haben. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen einige aktuelle Impulse und Möglichkeiten des Audio-Marketings.

Folgende Maßnahmen werden beleuchtet:

  1. Der Radiospot
  2. Podcasts
  3. Die Telefonansage
  4. Das Soundlogo

Der Radiospot

Beginnen wir mit einem Klassiker, dem Radiospot.

Radiowerbung ist ein sehr effektives Mittel im Marketing-Mix, denn wahnsinnig viele Menschen hören tagtäglich, auf dem Weg zur Arbeit, Radio. Radiowerbung spricht das Unterbewusstsein stark an und funktioniert auch, wenn Sie im Straßenverkehr unterwegs sind, sich im Büro nebenher berieseln lassen oder beim Kochen sind. Zusätzlich ist Radiowerbung sehr ergiebig und günstiger, als Sie denken! Darüber hinaus erreichen Sie, durch die Wahl des Senders, exakt Ihre Zielgruppe!

Ich gebe Ihnen kurz und knapp 6 Gründe für Radiowerbung:

  • Radiowerbung ist unschlagbar günstig
  • 80% der Bevölkerung hören Radio – jeden Tag.
  • 30 Millionen Menschen hören morgens Radio – Tag für Tag.
  • Radiowerbung ist der letzte Werbekontakt vor dem Einkauf.
  • 4 Stunden verbringt ein Hörer vor dem Radio – jeden Tag.
  • 76% hören außer Haus: Radio – das mobile Medium Nummer 1

Zögern Sie nicht länger und werben auch Sie im Radio.

Podcasts

Podcasts sind momentan stark im Kommen. Warum das so ist, liegt auf der Hand: In unserer schnelllebigen Zeit haben wir kaum noch Raum für Impulse. Diesen Artikel hier müssen Sie gerade lesen, das dauert seine Zeit. Ich versuche mich natürlich kurz zu fassen. Doch einen Podcast muss ich nur hören. Ich bekomme alle Inhalte, während ich etwas anderes mache, wie zum Beispiel Joggen, Bügeln, Fahrrad fahren oder Ähnliches, vermittelt. Zusätzlich sind Podcasts kostenfrei zugänglich und die Podcast-App ist auf jedem Handy zu Hause. Auf dem iPhone sogar fest installiert und nicht löschbar. Das heißt, dass Sie durch einen eigenen Podcast Teil des privaten Lebens Ihrer Hörer werden. Hier können Sie Ihr Wissen weitergeben, Menschen helfen, sich positionieren und dadurch relativ schnell als Experte angesehen werden. Das bringt Ihnen nachhaltig sehr viel. Ihre Hörer werden zu Fans, sehen Sie als Experten an und schließlich werden Sie zu Ihren Kunden.

Die Telefonansage

Jetzt kommen wir zu einem starken Tool, das leider völlig unterschätzt wird. Eine professionelle Telefonansage ist Ihre akustische Visitenkarte. Wenn Sie oder Ihr Mitarbeiter nicht an das Telefon gehen können, dann geht der Anrufbeantworter ran. Und in diesem Fall können Sie einen optimalen Eindruck hinterlassen, was sich positiv auswirkt. Nicht nur das, Sie können auch direkten Service bieten. Hierzu gebe ich Ihnen gleich ein Beispiel.

Doch zuerst möchte ich Ihnen auch hier wieder 6 Gründe für eine professionelle Telefonansage geben:

  • Geringe Anrufverluste
  • Höhere Kundenzufriedenheit & starke Kundenbindung
  • Abgrenzung von den Mitbewerbern
  • Einheitliche Corporate Identity mit einheitlichen Ansagen (Mailbox, Zentrale, etc.)
  • Einzigartiger Wiedererkennungseffekt
  • Speziell ausgebildete Sprecher hinterlassen einen optimalen Eindruck

Das Beispiel:

Es ist Freitagabend, Sie sitzen mit Ihren Freunden zusammen und sprechen darüber, dass ihr am Sonntagabend zum Italiener wollt. Da gerade alle da sind greifen Sie zum Hörer, rufen bei einem Italiener an und möchten einen Tisch bestellen. Leider geht niemand ans Telefon und Sie erfahren über die Ansage, dass heute geschlossen ist. Anschließend hören Sie die Öffnungszeiten und fertig. Also kein Tisch, kein bestätigter Termin…

Daher beschließen Sie, beim nächsten Italiener anzurufen und machen dort einen Termin.

Folglich hat der erste Italiener zahlende Kundschaft verloren! Und genau das kann verhindert werden. Sie fragen sich wie? Ganz einfach, mit direktem Service per Telefonansage. Der Italiener könnte zum Beispiel darauf verweisen, dass Sie Ihren Wunschtermin nach dem Signal aufsprechen können und er Sie dann zurückruft und den Termin entweder bestätigt oder Ihnen eine Alternative bietet. Oder er verweist auf seine Internetseite, auf der man online einen Tisch reservieren kann – das bieten mittlerweile ja sehr viele an. Es gibt viele Möglichkeiten und hätte er auch nur eine davon umgesetzt, dann hätte er durch eine neue Buchung von Ihnen und Ihren Freunden mehr zahlende Kundschaft und somit mehr Umsatz gehabt.

Das Soundlogo

Was ist ein Soundlogo? Das Soundlogo ist ein akustisches Logo, das für die Wiedererkennung zuständig ist. Es funktioniert alleine oder mit Bild und kann dadurch überall eingesetzt werden. Das bekannteste ist wohl das der Telekom. Sie kennen es und Sie würden es sofort erkennen, wenn es irgendwo läuft. Es ist wie eine Begrüßung und man weiß sofort, dass man richtig ist, denn das Soundlogo ist individuell auf Sie abgestimmt und transportiert die Werte Ihrer Firma (Beispiel Audi: starker, kräftiger „Herzschlag“, dynamisch verpackt und edel).

Das Soundlogo ist ebenfalls nicht zu unterschätzen, denn es kann wirklich überall eingesetzt werden. Sie haben einen Youtube-Kanal? Dann versehen Sie jedes Video mit Ihrem Soundlogo! Starten Sie Ihre Telefonansage mit Ihrem Soundlogo, damit der Anrufer direkt weiß, dass er richtig ist. Versehen Sie Ihren Radiospot mit Ihrem Soundlogo, packen Sie es in das Intro Ihres Podcasts. Sie machen TV-Werbung? Auch dort passt das Soundlogo rein. Ja, Sie können es sogar als Begrüßungsgeräusch auf Ihrer Homepage verwenden, wenn Sie das möchten. Sie sehen, die Möglichkeiten sind nahezu unbegrenzt.

Fazit

Audio-Marketing ist allgegenwärtig und wichtig, denn: „Wir können nicht nicht hören“.

Wir können die Augen schließen, wenn wir etwas nicht sehen wollen aber wir können nicht nichts hören. Selbst wenn wir uns die Ohren zuhalten hören wir noch etwas. Und wenn wir im Auto sitzen oder im Büro sind hören wir auch ständig etwas. Nutzen Sie das, bespielen Sie diesen Kanal, denn Sie erreichen Ihre Interessenten immer!

 

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit diesem Artikel die Möglichkeiten des Audio-Marketings nähergebracht habe. Zögern Sie nicht und kontaktieren Sie mich, wenn Sie weitere Fragen haben. Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.