0711 504 974 51

MIT RADIOWERBUNG GUTES TUN

Nachhaltigkeit ist uns ein Anliegen und so spenden wir, seit Mai 2018, von jeder Produktion einen kleinen Betrag an die Stiftung „One Earth – One Ocean“. Diese Stiftung befreit, mit ihrer maritimen Müllabfuhr, weltweit die Ozeane von Plastikmüll. Eine sehr gute Sache die wir Ihnen hier etwas näher bringen wollen

Das Problem

Jedes Jahr gelangen etwa 8 Millionen Tonnen von Müll in die Weltmeere, bis zu 80 Prozent davon haben ihren Ursprung an Land, etwa drei Viertel davon sind aus Plastik.

Bereits heute befinden sich mehr als 140 Millionen Tonnen Plastikmüll in den Ozeanen weltweit. Bis zum Jahre 2050 könnte nach Studien der UN das Gewicht des Plastikmülls jenes der Fische in den Weltmeeren übertreffen.

Plastikmüll hat eine Lebensdauer von bis zu 450 Jahren und gelangt letztlich als Mikroplastik (kleinste Teilchen) durch die Nahrungsaufnahme der Fische auch in unsere Nahrungskette. Damit schadet Plastik in den Ozeanen nicht nur dem fragilen Ökosystem, sondern insbesondere auch uns Menschen.

 

Die Lösung

Das Konzept „Maritime Müllabfuhr“ von One Earth – One Ocean e.V.:

Geplant sind vier unterschiedliche Bootsgrößen bis hin zum hochseetauglichen Müllsammelschiff, die in einigen Jahren teils vollautomatisch und angetrieben durch moderne Wind- und Solar-Technologien selbständig das Plastik aus den Gewässern „grasen“ und die vollen Netze mit Peilsender und Bojen ablegen. Diese werden dann von anderen Schiffen eingesammelt und ihr Inhalt recycelt bzw. in schwefelfreies Heizöl verwandelt.

Mit ihrem Konzept der „maritimen Müllabfuhr“ will One Earth – One Ocean Menschen dazu aufrufen, das drängende Menschheitsproblem Marine Littering aktiv zu bekämpfen.

weitere Informationen zu diesem hervorragenden Projekt unter One Earth- One Ocean

Wir unterstützen One Earth - One Ocean

One Earth.- One Ocean e.V.
Sitz: Garching
web: www.oneearth-oneocean.de

Die Umweltorganisation One Earth – OneOcean e.V. (OEOO) beschäftigt sich mit dem Umweltschutz, im Besonderen den Gewässer- und Küstenschutz.