0711 504 974 51

Blogcast

BLOGCAST – DAS NEUE CONTENT-MARKETING FORMAT

Kräfte bündeln, Chancen nutzen: Der Blogcast! Was er ist und warum auch Sie auf den Zug aufspringen sollten.

 

Firmen fusionieren um Ihre Kräfte zu bündeln, Superhelden kooperieren um den Erzfeind zu besiegen und auch Podcasting und Blogging bilden ein dynamisches Duo und haben gemeinsam Großes vor: Das Content-Marketing aufzumischen. Das neue Traumpaar trägt den Namen Blogcast. Der Begriff setzt sich aus den beiden Bereichen Blog und Podcast zusammen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, was ein Blogcast ist und wie Sie ihn für sich nutzen können.

Für die meisten Unternehmen gehören Blogs mittlerweile fest zum Content-Marketing dazu. Doch was passiert, wenn der Nutzer keine Zeit hat, um auf sein Smartphone zu schauen oder im Web zu scrollen? Wenn der Nutzer gerade Auto fährt, joggt oder bügelt? In diesem Fall kann er Ihren Blog nicht konsumieren. Abhilfe schafft der Blogcast, denn hier kann man die Inhalte des Blogartikels per Audiodatei anhören. Dabei ist der Blogcast kein Podcast. Dafür fehlt die redaktionelle Einzigartigkeit, die Interviews mit Experten oder die durchproduzierte Show. Es ist aber auch kein Hörbuch, das mit Spannungen und verschiedenen Stimmen Emotionen erzeugt. Der Begriff Blogcast klingt spannend, doch er ist im Endeffekt nichts anderes als ein vertonter Blogartikel – ehrlich, kompakt und auf den Punkt.

 

Die Vorteile liegen klar auf der Hand:
Sie bieten Ihrem Nutzer echten Mehrwert durch die damit verbundene Multioptionalität und Flexibilität. Das erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass der Beitrag konsumiert wird und ebenfalls die Zufriedenheit der Nutzer. Zusätzlich können mehr Nutzer erreicht werden, da verschiedene Kanäle angesteuert werden können. Neben Ihrem Blog können Sie nun zusätzlich Streamingdienste nutzen. Natürlich profitieren blinde Menschen in besonderem Maße davon. Eigentlich können alle Seiten nur gewinnen.

 

Stellt sich nur noch die Frage: Sprechen, oder sprechen lassen?
Natürlich können Sie sich selbst das nötige Equipment anschaffen und die Texte so lange einsprechen, bis Sie fehlerfrei sind. Damit sind einmalige Anschaffungskosten und einiges an Zeit verbunden. Auf jeden Fall muss die Aufnahme qualitativ einwandfrei sein.
Für das optimale Ergebnis empfiehlt es sich, eine Agentur damit zu beauftragen. Generell sollte auf einen professionellen Sprecher geachtet werden, denn die Sprachverständlichkeit hat beim Blogcast höchste Priorität.

 

Fazit: Wenn nicht jetzt, wann dann!
Wer schnell ist, kann die besondere Aufmerksamkeit am Anfang für sich nutzen. Noch ist der Blogcast neu, doch wie Videos, Whitepaper oder Infografiken wird er sich schon bald im Content-Marketing etablieren. Der Aufwand ist überschaubar und der Nutzen groß.

 

Werden Sie Blogcaster!
Als Audioagentur stehen wir Ihnen gerne dabei zur Seite.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.